Dufte Ideen für ihn

Das Herz von Frauen schlägt bei der Partnerwahl immer öfter auch für schöne Männer, positive charakterliche Eigenschaften vorausgesetzt. Dazu zählen durchschnittliche, symmetrisch geformte Gesichter und Körper, eine reine Haut und gepflegtes Haar. Ebenfalls wichtig: die Attraktivität des Geruchs. Dieser kann mit passenden Parfums verstärkt und aufgewertet werden. Höchste Zeit also, um das Beautystyling auf „Vordermann“ zu bringen.

Issey Miyake

Issey Miyake

Fusion D’Issey Extrême ist wie ein Vulkanausbruch in der Tiefe des Ozeans. Der Duft wird bestimmt von einem subtilen Heiß-Kalt-Kontrast. So enthält der Duft eine eisige Facette kalter Gewürze wie Kardamom und Ingwer, gepaart mit der Frische von Pfefferminze und einer Bergamotte-Essenz. Darunter pulsieren lebhaft-warme Holznoten wie intensives Patchouli oder glühendes Sandelholz.

Armani

Armani

Code Eau de Parfum öffnet sich mit prickelnden zitrischen Kopfnoten. In der Herznote vereinen sich Rosmarin und Lavendel. Die Basisnote enthält das für Armani Code charakteristische Tonkabohnen-Absolue sowie natürliches Zedernholz und Moschus. Zusammen mit Vanille bekommt so der elegante Duft einen glutvollen Unterton.

Davidoff

Davidoff

Cool Water, die Frische-Ikone, surft weiter auf der Erfolgswelle, mit einer neuen Konzentration im edlen Flakon. Pinker Pfeffer, Vetiver und Sandelholz eröffnen das neue Level moderner Maskulinität.

Check Also

Sonne ohne Schattenseite

Die Sonne weckt die Lebensgeister, sie macht uns glücklich. Allerdings hat sie auch Schattenseiten, sprich: …