Dufter Zweiklang

Modern und zugleich als zeitlose Klassiker präsentieren sich die aktuellen Partnerduft-Kompositionen. Sie unterstreichen die jeweiligen individuellen Persönlichkeiten und sind trotzdem perfekt aufeinander abgestimmt.

Dolce&Gabbana THE ONLY ONE 2

Dolce&Gabbana THE ONLY ONE 2

THE ONLY ONE 2 basiert auf den florientalischen Spuren von THE ONLY ONE, setzt jedoch auf berauschende fruchtige Akzente. Die ikonische Kaffee- und Veilchen-Signatur des Originals wurde in der neuen Variante mit roten Beeren, Birnen, Freesien und der Essenz roter Rosen neu interpretiert. Tonkabohne und Patschuli vervollkommnen das Parfum in der Basis. Das maskuline Pendant, THE ONE GREY EAU DE TOILETTE INTENSE, knüpft ebenfalls an das Original an, entwickelt es aber als holzig würzige Komposition mit Vetiver, Kardamom, Lavendel, Amber, Muskatellersalbei, Koriandersamen, Grapefruit und Patschuli weiter.

Jean Paul Gaultier LA BELLE und LE BEAU

Jean Paul Gaultier LA BELLE und LE BEAU

Inspiriert von der paradiesischen Legende von Adam und Eva schuf Jean Paul Gaultier zwei neue Eau de Parfums – geboren aus CLASSIQUE und LE MÂLE, aber splitternackt wie an ihrem ersten Tag auf dieser Erde. LA BELLE präsentiert sich feminin, mit orientalischer Vanille und Vetiver, getragen von schmackhafter Birne. Den Duft des maskulinen LE BEAU prägen Kokosnussholz in Kombination mit Bergamotte und Tonkabohne.

Gucci MÉMOIRE D’UNE ODEUR

Gucci MÉMOIRE D’UNE ODEUR

Der neue Unisexduft MÉMOIRE D’UNE ODEUR ist ein Elixier, das die Grenzen zwischen den Geschlechtern durch seine Individualität verwischt und eine neue olfaktorische Familie begründet: mineralisch-aromatisch. Der transzendente Akkord fasziniert mit unerwarteten Ingredienzen und wird von der Note der Römischen Kamille geprägt. Dazu gesellen sich zarter, indischer Korallenjasmin und wertvoller Moschus für Tiefgang. Struktur erhält das Parfum durch warmes, strahlendes Sandelholz, luftiges, dezentes Zedernholz und eine unwiderstehliche Vanillenote.

Hugo Boss BOSS THE SCENT-Linie

Hugo Boss BOSS THE SCENT-Linie

Die neueste Lancierung der erfolgreichen BOSS THE SCENT-Linie ist BOSS THE SCENT ABSOLUTE FOR HIM und FOR Her. Hierfür präsentiert das erfolgreiche Paar neue Locations: die Oper in Baku und eine trendige Szene-Bar. Was sie verbindet? Zwei Düfte, so intensiv verführerisch wie ein Whiskey-Cocktail bei romantischem Licht. ABSOLUTE FOR HER überzeugt mit verführerisch aromatischen Inhaltsstoffen sowie einem Kentucky Coffee, ABSOLUTE FOR HIM hingegen setzt auf verführerische, aromatische Inhaltsstoffe sowie einen intensiv würzigen Old-Fashioned.

Chanel ALLURE

Chanel ALLURE

Die einzigartige und olfaktorische Struktur von ALLURE erinnert mit seinen sechs Facetten an einen Duftdiamanten, der bei jeder Frau eine andere Harmonie zum Ausdruck bringt. Das ALLURE Eau de Parfum präsentiert sich als komplexe Variante aus fruchtiger Passionsfrucht, Pfingstrosenakkorden und orientalischen Facetten, die hier noch wärmer und delikater duften. ALLURE HOMME Eau de Toilette ist eine frische, würzig-holzige Komposition aus vier Facetten. Die kraftvolle, belebende Frische von Zitrusfrüchten und Koriander trifft darin dezent-würzig auf klare, intensive Zedernholz-Noten. Die Verbindung der Tonka-Note mit Cistus-Labdanum prägt den sinnlichen Basisakkord, der durch Schwarzen Pfeffer aus Madagaskar betont wird.

Check Also

Issey Miyake – the new fragrances

Issey Miyake – the new fragrances

  Die klassischen L‘Eau d’Issey-Düfte für Sie und für Ihn präsentieren sich in einem neuen …