Pflegender Luxus zu Weihnachten

Als Weihnachtsgeschenk sind wohltuende Schönheitspflegen äußerst beliebt. Denn es können erstaunliche Ergebnisse mit den richtigen Beauty-produkten für verschiedenste Hautbedürfnisse erzielt werden – doch diese gönnt sich „frau“ nicht alle Tage. Aber welches ist das passende Produkt?

Während sich junge Haut über eine Extraportion Nährstoffzufuhr freut, benötigt reife Haut zusätzlich bestimmte Anti-Aging-Wirkstoffe, um ihren vitalen Look wiederzuerlangen und für die kalte Jahreszeit gewappnet zu sein. Doch nicht nur der Winter macht der Haut zu schaffen. Auch Stress, zu wenig oder schlechter Schlaf, Hormonumstellung, falsche Ernährung und natürlich Nikotin und UV- Strahlen laugen sie aus. Dann reicht die tägliche Pflegeration nicht mehr aus, intensive Treatments sind angesagt.

Im Vergleich zur Basispflege enthalten Seren, Kuren und Masken höher konzentrierte Formulierungen. Prinzipiell unterscheidet man Produkte, die über einen langen Zeitraum ergänzend zur Alltagspflege verwendet werden, wie die meisten Seren, punktuelle Beauty-Booster, wie zumeist Masken, und zu guter Letzt Kuren, deren Anwendung für gewöhnlich mehrmals jährlich empfohlen wird. Angeboten werden diese Power-Booster meist in Ampullenform oder als Seren. Oft sind Kuren auf Langzeitwirkung aufgebaut, sodass sie die maximale Wirkkraft erst nach einigen Wochen optimal entfalten.

Masken fokussieren zumeist auf ein spezielles Hautbedürfnis und sind akute Problemlöser. In verschiedensten Texturen erhältlich, reicht ihre Palette von reichhaltigen Cremekonsistenzen über erfrischende Gels bis hin zu Fliesmasken. Egal ob es sich um einen müden, schlaffen Teint, Feuchtigkeits- oder Nährstoffmangel, Hautirritation oder Anti-Aging-Wünsche, wie Straffung oder Faltenminimierung handelt, – die positiven Effekte sind zumeist sofort sichtbar. Es gibt allerdings auch Konzepte, die eine wiederholte Anwendung in relativ kurzen Abständen empfehlen, etwa einmal wöchentlich, um so eine stetige Verbesserung der Mängel zu garantieren.

 

CHANEL

CHANEL

Mit der neuen Reinigungslinie SUBLIMAGE CLEANSING COLLECTION beginnt der Genuss schon vor der Pflege. Perfekt, wenn es schnell gehen soll: das L’EAU DE DÉMAQUILLAGE. Mit hochmolekularer Hyaluronsäure angereichert, entfernt es in nur einem Schritt nicht nur Unregelmäßigkeiten, sondern glättet auch die Haut, lässt sie sofort praller erscheinen und bildet einen unsichtbaren Film von Feuchtigkeitszuckern auf der Haut, um unbemerkten Wasserverlust zu verhindern. LE SAVON DE SOIN ist eine besonders luxuriöse Seife, die sanft das Gesicht reinigt. SUBLIMAGE LES GRAINS DE VANILLE ist ein sanftes, pflegendes Gesichtspeeling mit Jojobaperlen, die sichtbar die Poren verfeinern, während die Samen der Vanilla Planifolia sanft peelen sowie für Leuchtkraft und Frische sorgen.

CLARINS

CLARINS

Wie schon das legendäre DOUBLE SERUM präsentiert sich auch die neue, zart duftende PLANT GOLD L’OR DES PLANTES-Lotion in einem zweiteiligen Flakon mit einer Textur, die sich erst bei der Anwendung vereint und so ihre Wirkung optimiert. Die leichte, nicht fettende „Emulsion-in-Öl“ besteht aus dem legendären Huile Orchidée Bleue und einer schmelzenden Emulsion 100 % natürlichen Ursprungs, welche die Haut intensiv mit Nährstoffen versorgen und so pflegen, vitalisieren und für einen strahlenden Teint sorgen.

Check Also

Frühlingsduft liegt in der Luft

Parfums sind weit mehr als raffinierte Kompositionen wohlriechender Duftkonzentrate. Sie spiegeln seit jeher auch gesellschaftliche …